Markise richtig gegen Wind sichern

Wie viel Wind hält deine Markise wirklich aus? Eine wichtige Frage, sobald du dich in Gegenden aufhältst, wo der Wind rasch auffrischen kann. Damit bei einem drohenden Unwetter oder starken Sturmböen alles sitzt und die Markise weder am Wohnmobil noch am Wohnwagen in Mitleidenschaft gezogen wird, gibt es sinnvolle Lösungen.

Markisen Sturmsicherung

Mit wenigen perfekt sitzenden Handgriffen und einer guten Sturmausrüstung kannst du deine Markise optimal und vor allem richtig sichern. Mit dem passenden Sturmband im Repertoire, sogenannten „Tie Downs“, sowie einer kleinen Auswahl robuster Heringe als auch individueller Befestigungssysteme behältst du selbst in stürmischen Zeiten immer die Oberhand. In der Regel bestehen Sturmbänder aus enorm strapazierfähigem breitem Gurtmaterial inklusive einer festen Arretierung. Diese kann sich nicht von selbst lösen und ist deutlich belastbarer als einfache Abspannleinen.

 

Eine Markise so aufzubauen das sie Wind und Wetter trotz, braucht gute Vorbereitung! Diese Punkte solltest du vorher beachten:

>> Standort & Ausrichtung

>> Markise richtig aufbauen

 

Markisen Sturmsicherung – Was gibt es an Zubehör?

Schlafe beruhigt durch - für Wind und Wetter hält die Industrie perfekte Sturmsicherungen für Markisen bereit. Welche das genau sind und wie du diese optimal für dich nutzen kannst, erfährst du hier. 

Folgende Sturmsicherungen stelle ich hier im einzelnen vor:

  • Sturmbänder
  • Drittes Stützbein
  • Peggy-Peg Befestigungssysteme
  • MUFU - Multifunktionstool

 

1. Sturmband für Markisen

Markise SturmbandVielleicht kennst du diese Situation: Du bist mit deinem Wohnmobil oder Wohnwagen unterwegs und an einem stürmischen Tag fährt der kräftige Wind unter deine Markise und hebt das Tuch inklusive der Träger an. Was meist harmlos beginnt, endet in einem Desaster und hinterlässt Schäden am Material. Damit du zukünftig für solche Wetterkapriolen gerüstet bist, leistet ein robustes Sturmband große Hilfe und Unterstützung.

Ähnlich wie bei Vorzelten eignen sich stabile Sturmverspannungen zur bewussten Vermeidung ungewollter Zerstörung. Mehrere Sturmbänder, stabile Heringe und breite Abspannbänder empfehlen sich zur soliden Absicherung deiner Markise gegen einen Sturm. Hier spielt die passende Qualität eine wichtige Rolle, denn die häufig im Lieferumfang enthaltenen dünnen Nylonstricke sind längst nicht so robust, wie ein speziell auf den starken Wind ausgelegte Sturmbänder für Markisen.

Ihre Montage ist extrem einfach und für jeden geeignet. Dabei werden die Sturmbänder in die Kederleiste eingezogen und an den richtigen Ankerösen eingehakt. Verfügt deine Markise über eine Seitenwand, würde ich empfehlen diese als Vorsichtsmaßnahme auszuhängen und nach Möglichkeit im Wohnmobil zu verstauen, sobald stärkerer Wind zu erwarten ist. Wenn das für dich keine Option darstellt, kannst du zusätzlich mit Abspannleinen arbeiten, damit auch wirklich alles richtig straffgezogen ist.

Am empfindlichsten gegenüber Wind und seinen Böen sind freischwebende Markisen – in der elektrischen Variante verfügen diese bereits im Standard über einen Windsensor, der diese aus Gründen der Sicherheit automatisch einfährt.

 

Sturmbänder:

Abspannset Tie Down

Markis SturmbänderSturmband für Markisen mit speziellem Adapter für Fiamma & Omnistor Markisen!

Das Befestigunget ist für Fiamma (F45S, F65S) & Omnistor Markisen. Korrekt angbracht bietet das Abspannset den ultimativen Halt auch bei Wind und Wetter.

Die speziellen Adapter werden direkt in das Markisen Gestell eingehängt. Die Sturmbänder sind aus einem hoch strapazierfähigem Nylongewebe, sie sorgen für mehr Stabilität!

>> Abspannset Tie Down

Weitere Produkte findest du hier:

>> Sturmbänder

 

2. Drittes Stützbein für die Markise 

Drittes Stützbein für die Markise

Thule stellt mit seinem modularen Stecksystem für Markisen viele alternative Hersteller – im wahrsten Sinne des Wortes – in den Schatten und wartet mit interessanten Details auf. Im direkten Vergleich zu den Mitbewerbern lassen sich Thule-Systeme schnell, unkompliziert und stabil zusammensetzen. Unter dem Motto „hochwertige Materialien – langlebige Produkte“ profitierst du als Nutzer von der vollkommenen Flexibilität aller Funktionen. Das innovative Quick-Release-System bringt absolute Freiheit ins Spiel.

Für eine komplette Montage muss nur ein kleiner Hebel an den Gelenken der Füße seitlich weggedrückt werden, um die Stützen aus den Frontleisten herauszubekommen. Danach lassen sich diese einfach vertikal absenken. Die zu 100 % austauschbaren Stützen rutschen reibungslos in die Verankerung, sobald der Quick-Lock-Hebel direkt an der Teleskopstange geöffnet ist. 

Das dritte Stützbein wird aus hochwertigem Aluminium gefertigt und dient zur Stabilisierung der Markise oder größeren Markisenzelten. Ihre Montage ist nur in Verbindung mit einer Spannstange möglich. Ab einer Breite von vier Metern baut Thule zusätzlich zwei Spannarme zwischen Gelenkarmen und Blende ein.

 

Drittes Stützbein:

Drittes Stützbein für die Thule Markise

Drittes Stützbein für Thule Markisen!Der Thule Stützfuß sorgt für zusätzlich Abstützung. Gerade bei längeren Markisen für Wohnwagen und Wohnmobilen sorgt diese zusätzliche Stütze für Stabilität.

Durch die gesteigerte Stabilät kann auch mehr Zugkraft auf die Abspannung gegeben werden!

Zur zusätzlichen Abstützung der Markisen. Passend für alle gängigen Thule Markisen!

>> Drittes Stützbein

 

3. Peggy-Peg Befestigungssysteme mit Schraub-Anker und Platte 

Peggy Peg fix&go AnkerplatteDas Befestigungssystem für Markisen „Made in Germany“ ist fünfmal leichter als herkömmliche Metallheringe und bietet gleichzeitig zehnmal besseren Halt. Glasfaserverstärkter und UV-beständiger Kunststoff sowie Aluminium sorgen für eine einfache Handhabung und eignen sich perfekt für sandige und weiche Böden. Das komprimierende Gewinde passt sich flexibel an jeden Untergrund an, wobei höhenverstellbare Kontermuttern und Haken sich in alle Bodenbeschaffenheiten einarbeiten können. 

Peggy Peg Sets lassen sich als Markisenstützen sehr benutzerfreundlich am Untergrund fixieren. Zusätzliche Schraubheringe verankern Markisenfüße am Boden deutlich besser als einfache Erdnägel. Die praktische Ankerplatte von Peggy Peg ist der ideale Partner für eine unkomplizierte Schnellfixierung. Dank ihrer variabel einstellbaren Schlitten, kannst du die Stützfüße deiner Markise rasch einsetzen und bei Bedarf wieder herausheben. Die Platte selbst bleibt während der unterschiedlichen Prozesse dauerhaft mit dem Boden verbunden.

Im Set enthalten sind mehrere Schraubheringe aus Kunststoff in unterschiedlichen Längen. Absolut überzeugend ist der sichere Halt auf verschiedensten Böden, wobei die Heringgröße N (mittel) praktisch überall zum Einsatz kommen kann. Selbst die Tatsache, dass sie sich nicht bis zum Anschlag mit dem Universalwerkzeug eindrehen lassen, verringert nicht die Stabilität der Fixierung durch eingeklippte Hakenösen.

 

Peggy Peg Peg & Stop Fix&Go

Peggy Peg PP99 Peg & Stop Fix&Go - Set

Peggy Peg PP99 Peg & Stop Fix&Go - SetDie Schraubheringe vom PP99 Fix&Go Set sind fünf Mal leichter als herkömmliche Metallheringe, bietet aber zehn Mal bessere Halt!

  • Ideal für weiche, sandige Böden durch komprimierendes Gewinde
  • Ebenso einsetzbar in harten, steinige Böden durch höhenverstellbaren Haken
  • Sehr robust, da aus glasfaserverstärktem, UVbeständigem Polyamid oder Aluminium

>> Peggy Peg Peg Markisen Set

 

4. MUFU (Multifunktions-Tool) 

MuFu SturmsicherungBei MUFU handelt es sich um ein neues multifunktionales Tool „Made in Germany“. Mit seiner vorderen Kantenbreite passt es exakt in handelsübliche Markisen mit sechs bis sieben Millimeter großen Kederleisten bei Wohnmobilen und vier Millimeter bei Wohnwägen, Kastenwagen und Bussen. Als ideale Ergänzung für bestehende Markisen besteht MUFU aus rostfreien Materialien, verfügt über innovative Einsatzmöglichkeiten, höchste Stabilität und maximalen Nutzungskomfort.

Überzeugend ist seine simple Handhabung und die Garantie, jedes noch so kleine Problem werkzeugfrei beheben zu können. Einfach in die Führung einziehen – nach den eigenen Bedürfnissen einstellen – und fertig. Als Teil des Zubehörs ist eine praktische Solarleuchte erhältlich, die sich tagsüber auflädt, Energie im Akku speichert und nachts dort Licht spendet, wo du es wirklich brauchen kannst. Auf diese Weise schonst du dein Bordnetz und musst kein einziges Kabel verlegen.

MUFU eignet sich außerdem als perfekte Befestigungsergänzung für robuste Sturmbänder. Über die dafür direkt am Tool vorgesehene Öffnung lässt sich jedes herkömmliche Sturmband oder ein Segel zum Schutz vor Sonnenstrahlen fixieren. Alle Konstruktionen, die über das MUFU-System eingehakt werden, halten sicher und zuverlässig. Vom Spannen einer Wäscheleine, dem Einhängen eines Kleiderbügels bis zur individuellen Ablagemöglichkeit – MUFU ist größte Belastungen gewohnt.

 

MUFU Sturmsicherung

MUFU - Ein multifunktionales und nützliches Tool!

MUFU - Multifunktionales Tool!MUFU ist ein praktisches Helferlein das auch als Sturmsicherung genutzt werden kann!

Einfach einfügen in die Kederleiste! Mit MUFU kannst du zusätzlich abspannen und erreichst dadurch eine noch höchere Stabilität

Weitere Attribute von MUFU: haltbar, rostfrei, vielseitig, universell, einfache Handhabung, werkzeugfrei und unkaputtbar!

>>MUFU Sturmsicherung

 

Mehr Produkte:

Weitere Produkte rund um das Thema "Sturmsicherungen" findest du hier:

>> Sturmsicherung auf Amazon.de

 

Camping: Schäden versichert?

Gegen Sturm versichern!

Falls es doch zu einem Schaden kommt, leisten verschiedene Versicherungen Schadenersatz! Zwischen Caravan- und Campingversicherung gibt es jedoch große Unterschiede! Welche Versicherung für welche Schäden aufkommt kannst du hier nachlesen!

>> Gegen Sturm versichern!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.